Herzlich Willkommen bei den Fußballern der DJK Rasensport Aachen-Brand e.V.


MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

weiteren Sponsoren:

Neuigkeiten

Ho, ho, ho - es weihnachtet sehr - Weihnachtsbaumverkauf 2021DruckenE-Mail
Veröffentlicht 28.11.2021

  

Auch in diesem Jahr führt die Fußballjugend der DJK Rasensport Brand wieder einen Weihnachtsbaumverkauf durch.

   

Der Erlös dieser Aktion kommt, wie schon in früheren Jahren, ausschließlich unserer Fußballjugend zugute.

   

Deshalb würden wir uns sehr freuen, wenn Sie Ihren Weihnachtsbaum bei uns kaufen würden.

   

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation können wir leider keine Punsch und Kekse anbieten.

   

Der Verkauf findet statt

   

Freitag, den 10.12. von 15:30 bis 20:00 Uhr

   

Samstag, den 11.12. von 10:00 bis 15:00 Uhr

 

Samstag, den 18.12. von 10:00 bis 15:00 Uhr

   

Verkaufsort: Sportanlage Wolferskaul, Aachen-Brand

  

 Weichnachtsbaumverkauf-Flyer 2021.pdf

Foto („Bonn, VW-Käfer mit Weihnachtsbaum, 1972“): Bundesarchiv Koblenz, Signatur B 145 Bild-F038543-0006A


Auf den Platz nur noch geimpft oder genesen!DruckenE-Mail
Veröffentlicht 24.11.2021

*

Mit dem heutigen Tag (24.11.) trat die aktualiserte Corona-Schutzverordnung des Landes NRW in Kraft. Demnach gilt bei Sportveranstaltungen die 2G-Regel. Mit Ausnahme von unter 16jährigen und medizinisch begründeten Ausnamefällen dürfen demnach nur noch geimpfte oder genesene Personen den Platz betreten, sei als Spieler, Trainer, Funktionär oder als Zuschauer.

Wir werden seitens des Vereins stichprobenartig kontollieren und zudem hat auch das Ordnungsamt Kontrollen angekündigt.

Daher die dringende Bitte an alle: haltet Euch unbedingt an diese Regel und bringt die entsprechenden Zertikate und Personalausweise mit!

*Verwendung der Grafik mit freundlicher Genehmigung von www.formularbox.de


Und weiter geht es...DruckenE-Mail
Veröffentlicht 17.11.2021

Der nächste Pokalfight unserer Ersten steht an - am Samstag (20.11.2021) ist der Mittelrheinligist FC Hürth zu Gast! Anstoß in der Wolferskaul ist um 17 Uhr. Die Cafeteria ist selbstverständlich geöffnet.

 

Die Pokalausgabe von De Kive zu diesem Spiel ist auch schon online!

 

 

 

 


KiFu-Turnier bei Raspo am 2. Oktober 2021DruckenE-Mail
Veröffentlicht 09.10.2021

Nachdem bereits das erste KiFu-Turnier in der letztjährigen Pilotphase im September 2020 bei uns stattgefunde hatte (siehe Artikel) waren wir nun rund ein Jahr später (am 2. Oktober 2021) Gastgeber eines Turniers der gemeinsamem F-Jugendstaffel mit Herzogenrath, Warden, Lichtenbusch und Horbach. Unsere Sportfreunde von Horbach konnten leider wegen einer parallen Schulveranstaltung nicht dabei sein.

Es war eine sehr gelungene Veranstaltung, selbst die Sonne blitzte durch den wolkenverhangenen Himmel und sorgte für eine schöne Atmosphäre an der Woferskaul. Besonders vorbidlich waren die anwesenden Eltern, die sich ausnahmslos an die FairPlay-Regeln gehalten hatten - so macht Kinderfußball Spaß!

 

Raspo war mit vier Teams am Start, welche von Pia, Wilhelm, Ismail und Marc betreut wurden.

 

Und auch der kulanarische Teil kam nicht zu kurz. Für die Spieler, Trainer und Zuschauer wurden per Fensterverkauf neben Getränken und belegten Brötchen von Birsen, Mareike, Jasmin und Mirko auch selbstgebackene Kuchen angeboten und hier war besonders der Käsekuchen vom allerfeinsten!

Danke an alle Beteiligten und wir freuen uns auf die nächsten gemeinsamen Turniere!


Seminar Kölner/Heidelberger Ballschule in der JugendabteilungDruckenE-Mail
Veröffentlicht 03.10.2021

Wie bereits in einem früheren Artikel erläutert, sind wir als Fußballjugendabteilung sehr froh seit Sommer diesen Jahres offizieller Kooperationspartner der Kölner Ballschule powered by Heidelberger Ballschule sein zu dürfen. Diese greift wissenschaftliche Erkenntnisse zur sportlichen Entwicklung von Kindern sowie Jugendlichen in ein Vermittlungskonzept und versucht diese zu Beginn ihrer sportlichen Laufbahn möglichst umfassend auszubilden. Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen, dass am Anfang ihrer sportlichen Laufbahn breit ausgebildete (Ballsport-)Kinder später nicht nur die besseren Spezialisten in ihrer Zielsportart werden, sondern Vereinen und Sporttreiben auch nachhaltiger erhalten bleiben.

Von diesem Ansatz überzeugt fand daher am 05.09. durch Dr. Sebastian Schwab von der Deutschen Sporthochschule Köln die erste Ballschul-Ausbildung für unsere Jugendtrainer*innen in Brand statt. Nach einem ersten Theorieinput im Pfarrzentrum wurde das Besprochene in der Halle der Marktschule sofort in die Praxis überführt und erprobt. Nach dieser schweißtreibenden Angelegenheit waren alle Teilnehmer*innen froh bei der Mittagspause im Pfarrzentrum durch unsere Judith Reke hervorragend bekocht zu werden.

Im Anschluss folgte ein zweiter Theorie- sowie Praxisblock in Pfarrzentrum und Marktschule. Da Ausbilder Dr. Sebastian Schwab für den DFB das aktuell laufende KinderFußball-Projekt wissenschaftlich betreut, an deren Pilotstaffel auch eine unserer F-Jugenden teilnahm, boten sich auch hier praktische An- und Verknüpfungspunkte für einen reichhaltigen Austausch. Es konnten sogar Kontakte geknüpft werden, die die Entwicklung und Etablierung der KiFu-Spielformen in unserem Verein weiter vorantreiben werden. Bei abschließendem Kaffee und Kuchen konnte ein sehr positives Fazit über die zwar 6-stündige aber dennoch kurzweilige Veranstaltung gezogen werden. Wir freuen uns bereits auf die kommenden Aus-, Fort- und Weiterbildung in Kooperation mit der Kölner Ballschule powered by Heidelberger Ballschule.

Abschließend möchten wir uns noch bei(m) Mobilé St. Donatus sowie der Stadt Aachen für die zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten, unserer Event-Koordinatorin Judith Reke für die vorzügliche Bewirtung, allen Teilnehmer*innen sowie Dr. Sebastian Schwab für die sehr interessante, fundierte und doch unterhaltsame Vermittlung bedanken.


Sommercamp 2021 - ein RückblickDruckenE-Mail
Veröffentlicht 13.09.2021

In diesem Jahr (vom 11. bis 13. August) konnte endlich wieder das Fußballcamp vom stattfinden.

 

40 Kinder im Alter von 8-14 Jahren trainierten mit viel Spaß und Abwechslung an ihren fußballerischen Fähigkeiten.

 

Acht Jugendtrainer unseres Vereins brachten viele Ideen und ihre Erfahrung mit ein - unter der Leitung von Chef-Coach Dirk Voss.

 

An zwei Tagen gab es noch spezielles Torwart-Training durch unseren Torwarttrainer Gunnar Steinbrückner. Dort konnte jeder der Interesse hatte seine Fähigkeiten testen und vertiefen.

 

Zwischendurch konnten sich die Kinder unbegrenzt an Obst und Gemüse bedienen, das wie jedes Jahr vom Hofladen Maintz gespendet wurde. 

 

In der täglichen Mittagspause gab es leckeres Essen von der Brander Metzgerei Bayer und der Brander Pizzeria. Bärbel Klein und Birgit Voss, unsere Hüttenfeen, haben uns mit viel Spaß und guter Laune bei der Verpflegung der Kinder in den drei Tagen tatkräftig unterstützt.

 

Da das Wetter super sonnig und warm war gab es in der Mittagspause natürlich auch wieder eine Wasserschlacht bei der die Trainer und Kinder viel Spaß hatten.

 

Wir hoffen sehr das wir dies im kommenden Jahr wiederholen können und freuen uns schon jetzt auf das Ostercamp 2022!


De Kive Nr. 2 der Saison 2021/22 ist online!DruckenE-Mail
Veröffentlicht 10.09.2021

Die neue Ausgabe von "De Kive" ist online! Alles Wissenwerte zu Erster und Zweiter und diesmal mit einem Bericht über unsere A1, welche eigentlich gar keine A-Jugend ist - Trainer Martin Karlowitsch liefert hierzu alle Infos, inklusive einem Spielbereicht zum ersten Saisonspiel!

 

Viel Spaß beim Lesen unter https://fussball.rasensport-brand.de/pdf/De_Kive_02_21_22.pdf und bis Sonntag in der Wolferskaul!

 


Raspo Brand kooperiert mit Heidelberger BallschuleDruckenE-Mail
Veröffentlicht 22.07.2021



Die 
Heidelberger Ballschule, greift, basierend auf dem Prinzip „vom Allgemeinen zum Spezifischen“, verschiedene Studien auf, die zeigen, dass Kinder, die zu Beginn ihrer sportlichen Laufbahn mit vielfältigen Bewegungserfahrungen sehr breit ausgebildet werden nicht nur eine breite spielsportliche Ausbildung genießen, sondern später auch die besseren Spezialisten (also Fußballer) werden. Diese Erkenntnisse fasst die  Heidelberger Ballschule in ein umfassendes Vermittlungskonzept. 

Weil wir von diesem Ansatz überzeugt sind, sind wir Kooperationspartner der Heidelberger Ballschule (www.ballschule.de) bzw. der Kölner Ballschule powered by Ballschule Heidelberg (www.koeln.ballschule.de).

Weiterlesen ...

Workshop der C1 mit Sportpsychologin Eda Körner-TezerDruckenE-Mail
Veröffentlicht 03.07.2021
Am Freitag, 26. Juni 2021 hatte unsere aktuelle C1 eine tolle Einheit mit Sportpsychologin Eda Körner-Tezer. In Form von ganz aktuellen Fallbeispielen (bspw. was macht ein Erlebnis wie das „Eriksen-Erlebnis“ der Dänen mit einer Mannschaft und wie schafft diese es daraus vielleicht sogar Kraft für den weiteren Turnierverlauf zu schöpfen?) wurden im gemeinsamen Dialog verschiedene Themenfelder der Sportpsychologie erarbeitet und gleich mal in kleinen Praxisübungen erprobt.
 
 
 
Anhand der Rückmeldungen der Jungs wird Eda nun ganz gezielt einzelne - aus Sicht der Jungs ganz besonders interessante - Themen vorbereiten und mit der Mannschaft in den kommenden Einheiten behandeln. Die Themen werden von Klassikern wie Teambuilding, Konzentration oder Routinen bis hin zum Umgang mit Erfolgs- und Misserfolgserlebnissen, schwierigen (Druck-)Situation auf dem Platz oder auch mit (eigenen) Verletzungen reichen.
 
Die Jungs hatten jedenfalls bereits am Freitag mächtig Spaß, freuen sich schon auf die kommenden Einheiten und möchten sich an dieser Stelle schon einmal ganz herzlich bei Eda bedanken!

Raspo-Sommercamp 2021 ist ausgebucht!DruckenE-Mail
Veröffentlicht 28.06.2021

UPDATE: unser diesjähriges Sommercamp ist ausgebucht! Leider sind keine weiteren Anmeldungen mehr möglich.

 

Wir freuen uns diesen Sommer wieder ein Fußball-Camp für Kinder und Jugendliche veranstalten zu können.

 

Dieses findet vom 11. bis 13. August 2021 auf der Sportanlage Wolferskaul statt. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche der Jahrgänge 2013 bis 2007.

Neu: dieses Jahr bieten wir zusätzlich ein spezielles Torwart-Training an.

Die Teilnehmerzahl ist auf 40 begrenzt, daher schnell anmelden!

Ansprechpartnerin ist Judith Reke - Tel. 0241-16818055 oder email: reke.judith@googlemail.com. Alle weiteren Infos und Anmeldeformular finden sich hier:

 Sommercamp 2021.PDF


Wir vom Stier - der Raspo Brand Podcast - Folge 3 mit Gast Daniel FormbergDruckenE-Mail
Veröffentlicht 27.05.2021

Die dritte Folge des brandneuen Raspo-Podcast „Wir vom Stier!“ ist online!

In diesem neuen Format halten Euch Patric Toussaint & Lukas Berg über aktuelle Vereinsthemen auf dem Laufenden und diskutieren anlassbezogen, wie auch völlig frei, was die Fußballwelt rund um die Wolferskaul so bewegt.

 

Zu Gast ist in der dritten Folge unseres Raspo-Vereinspodcast der Trainer unserer ersten Mannschaft: Daniel Formberg! Hört doch mal rein und erfahrt was sich in der Mannschaft für die kommende Saison so tut (und damit welche Transfers auf FuPa noch nicht eingetragen sind ;-), wie Daniel den Austausch mit zweiter Mannschaft sowie Jugendabteilung sieht und was er damals in der Aufstiegssaison 2014/15 besser gemacht hat als Marco Rose von Borussia Mönchengladbach oder Adi Hütter von Eintracht Frankfurt! Viel Spaß beim Reinhören!

 

Den Podcast findet ihr bei Apple iTunes:

https://podcasts.apple.com/de/podcast/wir-vom-stier-der-raspo-fussball-podcast/id1561693108

oder bei Spotify:

https://open.spotify.com/show/4U2DmuVVOxM4ocZ9zAwegu?si=YLG7eaSZQpiLbFl5xBWoGw

 

Viel Spaß und wir freuen uns auf euer Feedback!


Gunnar Steinbrückner - unser Torwarttrainer aus der HauptstadtDruckenE-Mail
Veröffentlicht 26.05.2021

Heute möchten wir Euch unseren Torwarttrainer Gunnar Steinbrückner vorstellen.

Nach vielen Jahren Trainertätigkeit in Berlin entschloss sich Gunnar die Sachen zu packen und in die Nordeifel zu ziehen. Seit Herbst 2020 engagiert er sich bei Raspo Brand als überaus erfahrener Torwarttrainer.

Gunnar absolvierte seinen Torwartschein 2008 in der Sportschule Oberhaching. In Berlin war er über 20 Jahre als Towarttrainer in der D-Jugend Verbandsliga (bundesweit höchste Spielklasse) und in der Verbandsliga der C-Jugend (höchste Spielklasse in Berlin) tätig. Im Erwachsenenbereich trainierte er auch Torhüter in der Regionalliga. Selber gespielt hat er in der Jugend in der höchsten Berliner Liga und für Berlin in der Auswahl.

Glücklicherweise ist derzeit das 1:1-Training unter Covid-19-Bedingungen erlaubt und beim Torwartraining auch praktikabel.

Interesse am Probetraining? Einfach melden: 0172-5606526.

Die Qualitäten eines Torwarts sind vielfältig und es gilt diese im regelmäßigen Training zu entwickeln:

  • Reflexe
  • Sprung- und Schnellkraft
  • Körperhaltung/Gleichgewicht
  • Ausdauer
  • Stellungsspiel
  • Entscheidungsfindung
  • Hand-Augen-Koordination
  • Beinarbeit

Bei Raspo Brand trainert er die Junioren, im Klein- und Großfeldbereich. In Theorie und Praxis, im Einzel- sowie im Gruppentraining. Gunnar ist es wichtig, das Training altersgerecht, indviduell mit viel Abwechslung zu gestalten. Auch der Spaß an der Sache kommt dabei nicht zu kurz.

So möchte Gunnar einerseits Grundlagen schaffen, aber auch gezielt weiterentwickeln. Wobei es nicht nur darum geht, den Kasten sauber zu halten, sondern auch allgemeines fußballerisches Können aufzubauen.

Übrigens verteidigt ein Torwart ab der C-Jugend eine Fläche von knapp 18 Quadratmetern, auf der rechnerisch rund 350 Fussbälle gleichzeitig ins Netz gehen könnten.

Letztendlich: von nichts... kommt nichts!

Wir planen für den Sommer unser beliebtes Raspo-Camp um ein spezielles Angebot für aktive und werdene Torwarte zu erweitern.


Raspo TauschbörseDruckenE-Mail
Veröffentlicht 12.05.2021

Es gibt schon lange die Idee einer Raspo-Tauschbörse, nun gibt es sie endlich! Aufgrund der gegenwärtigen Pandemiesituation leider nicht als Flohmarkt in Präsenz aber dafür wie so vieles aktuell in digitaler Form! Dafür haben wir eine separate Instagram-Seite eingerichtet: @raspo_tauschboerse

In drei Schritten könnt ihr hier @djkrasensportaachenbrand euere Utensilien tauschen:

1. Ihr fotografiert euer Raspo-Utensil und schickt es inkl. Größenangabe & Erhaltungszustand per Direktnachricht an @raspo_tauschboerse

2. Wir posten euer Foto und verlinken euch

3. Interessenten können euch direkt kontaktieren und ihr könnt euch direkt über einen Tausch verständigen.

 

Wir wünschen viel Spaß beim Tauschen!


Tannenbaum Rückholaktion der Messdiener Brand am 09.01.2021DruckenE-Mail
Veröffentlicht 29.12.2020

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen bedanken, die ihren Tannenbaum bei Raspo gekauft und hierdurch unsere Jugendabteilung unterstützt haben.

Die Messdiener unserer Gemeinde St. Donatus holen auch dieses Jahr gegen eine kleine (freiwillige) Spende die ausgedienten Bäume ab. Kurzer Anruf oder email genügt, dann wird der Baum am Samstag, 09. Januar 2021 direkt an der Straße abgeholt.

OSie können ihre Spende auch gerne überweisen:

Empfänger: Messdiener St. Donatus 
IBAN:  DE71390500000047692363 
BIC:  AACSDE33XXX 


Spiel- und Trainingsbetrieb ruht bis mindestens 30.11.2020 DruckenE-Mail
Veröffentlicht 02.11.2020

 

Aufgrund der behördlichen Verfügungslage im Zusammenhang mit der COVID19-Pandemie sind sämtliche Sportstätten bis mindestens zum 30.11. 2020 für den Spiel- und Trainingsbetrieb durch die Coronaschutzverordnung des Landes NRW gesperrt. Entsprechend ruht der Spielbetrieb des FVM für alle Spiel- und Altersklassen. Sobald eine Wiederaufnahme möglich ist, werden wir hier an dieser Stelle unverzüglich informieren.

 

Bleibt gesund!

 

 


COVID-19 & Fußball: Spieltags- und Trainingskonzepte bei Raspo BrandDruckenE-Mail
Veröffentlicht 15.10.2020

Update (12.10.2020):

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage in der Stadt Aachen gelten bis auf Weiteres folgende verschärften Maßnahmen:

- Mit Ausnahme der Spielfeldes (Zone 1) gilt auf der gesamten Sportanlage sowie im Eingangsbereich Maskenpflicht

- Der Mindestabstand beträgt zwei Meter

- Bei Seniorenspielen: Alkoholausschank findet nicht nicht statt. Alkoholkonsum ist auf der gesamten Sportanlage vor, während und nach den Spielen untersagt

Pünktlich zum Saisonstart stellen wir Euch die aktuellen Formulare zum Trainings- und Spielbetrieb unter COVID-19-Bedingungen zur Verfügung. Je nachdem wie sich die Pandemie und damit die Corona-Schutzverordnung des Landes NRW entwickelt, werden wir die Formulare und Hinweise anpassen.

Die wesentlichen Punkte für den Spielbetrieb sind:

- Striktes Befolgen der COVID-19 Hygiene- und Abstandsregeln

- Lückenlose Dokumentation der Zuschauer: das DSGVO-konforme Formblatt sollten Zuschauer möglichst ausgefüllt (elektronisch oder handschriftlich) zum Spiel mitbringen, können es aber auch am Platz ausfüllen

- Begrenzte Nutzung der Kabinen. Hier empfehlen wir, dass die Heimmannschaften möglichst umgezogen zum Platz kommen, um so den Gästen ggf. mehr Kabinenkapazität zur Verfügung stellen zu können.

- Exaktes Einhalten der Anstoßzeiten und Spieldauer sowie pünktliches Verlassen des Spielfeldes und der Sportanlage.

- Nutzung der Corona-Warn-App des RKI

 

Hier stellen wir Euch folgende Dokumente in der jeweils aktuellen Form zur Verfügung:

a) Zuschauerhinweise:

 Zuschauerhinweise.pdf

b) Zuschauer Dokumentation, DSGVO konform:

 Zuschauer-Doku-DSGVO.pdf

c) Spieltagskonzept der Senioren:

 Spieltagskonzept_Senioren_V1.pdf

d) Trainings- und Spieltagskonzept der Junioren:

 Spieltags-Trainingskonzept_Junioren_V2_20201012.pdf

e) Einverständniserklärung Junioren:

 Einverstaedniserklaerung_FB-Jugend.pdf

Wir freuen uns trotz der erschwerten Bedingungen und einiger zu beachtenden Regeln und Formalien auf schöne Spiele in der Saison 2020/21. Bei Fragen könnt ihr Euch jederzeit an uns wenden.

Bitte haltet die Regeln unbedingt ein - gemeinsam schaffen wir das!

Patric Toussaint & Stefan Luckert (Abteilungsleiter Fußball & Jugendleiter)


DFB-Pilotprojekt KiFu: erfolgreiche Premiere auf der Sportanlage WolferskaulDruckenE-Mail
Veröffentlicht 21.09.2020

Bei wunderschönem (Fußball-)Wetter fand am Samstag, 19. September 2020 das erste KiFu (Kinderfußball)-Turnier im Fußballkreis Aachen statt. Nach dem Aufbau der Spielfelder begann die Veranstaltung mit einem kurzen Briefing der Trainer der Mannschaften der SV Straß, SV Horbach, FC Eschweiler, Eintracht Warden und Raspo Brand. Dieses wurde, ebenso wie eine kleine Einführung für die anwesenden Eltern durch den Vorsitzenden des Kreisjugendausschusses, Martin Kleinefeld durchgeführt.

Bei KiFu handelt es sich um eine hierzulande neue Spielform, welche konsequent die Prinzipien des Kinderfussballes fördert. In anderen Regionen z. B. bereits als "Funino" bekannt. Gespielt wird auf ca. 20 x 25 m großen Spielfeldern mit je zwei Minitoren auf jeder Seite. Bei der Premiere letzen Samstag wurde in Vierer-Teams gespielt. Drei gegen drei auf dem Platz, mit einem Rotationsspieler. Um die Corona-Regeln einzuhalten, spielten je sechs Mannschaften in zwei getrennten Gruppen  auf je drei Spielfeldern. Die Spieldauer beträgt sieben Minuten, danach werden ja nach Ausgang die Felder gewechselt ("Königsturnier-Modus"). Insgesamt werden vier Partien gespielt. So spielt idealerweise jedes Team gegen jedes und im Verlauf des Turniers die schwächeren und die stärkeren Teams gegeneinander. Jedes Kind wird dabei aktiv ins Spielgeschehe integriert, hat  mögichst viel Bewegung, Ballberührungen und trifft idealweise auch ab und an das Tor. Wobei eindeutig der Spaß und spielerisches Erlernen des Spiels im Vordergrund steht, nicht das Ergebnis. So wie es im Kinderfußball (G-E-Jugend) sein soll, aber in den "Normalstaffeln" leider nur selten praktiziert wird.

 

Abschluß der Veranstaltung war ein kurzes De-Briefing - hier wurde insgesamt eine sehr postiive Bilanz gezogen. Wie zu erwarten, gibt es noch einigen Optimierungsbedarf, aber genau dafür ist die Pilotstaffel ja gedacht, um dann zu einem späteren Zeitpunkt den Regelbetrieb zu starten.

Wir bedanken und bei allten Beiteiligten für das gelungene Turnier und die tolle Zusammenarbeit - wir freuen uns auf die nächste Veranstaltung am 3. Oktober 2020 um 10 h beim SV Horbach.


Saisonauftakt - wir sind bereit!DruckenE-Mail
Veröffentlicht 05.09.2020


Raspo Teamkollektion im Jako-OnlineshopDruckenE-Mail
Veröffentlicht 16.08.2020

In Zusammenarbeit mit dem Sporthaus Drucks haben wir bei Jako eine Raspo-Teamkollektion zusammengestellt. Ihr könnt Euch diese direkt im Online-Shop anschauen und hier auch bestellen:

www.jako.de/de/team/c/

Alternativ könnt ihr Euch von unserem Ansprechpartner bei Drucks in Würselen, Alexander Schlaak beraten lassen.

Machen wir Brand grün - Raspo-grün!


Saisonauftakt der D3 - Fußballgolf am IndemannDruckenE-Mail
Veröffentlicht 15.08.2020

Zu den Bildern

Am Freitag, 14.08.2020 war unsere D3 Jugend am Indemann Fußballgolfen. Bei traumhaften Wetter konnten die Jungs mal ihr Feingefühl im Fuß unter Beweis stellen.

In drei Gruppen wurde an unterschiedlichen Kursen gestartet. 18 Löcher und fast drei Stunden später war die Auswertung natürlich heiß ersehnt. Wer gewonnen hat? Nur soviel, er war nicht weit über Par. Viel wichtiger war der gemeinsame Spaß auch mal außerhalb des Sportplatz etwas zu unternehmen und vom Spaß gab es viel. Durch die Reihe waren alle begeistert und wir waren nicht zum letzten Mal vor Ort.


Ein riesiger Dank geht an Alex Maintz, der im Vorfeld alles erdenkliche organisierte und den Caddie machte.

Das Trainerteam

Zu den Bildern