Herzlich Willkommen bei den Fußballern der DJK Rasensport Aachen-Brand e.V.

2. Mannschaft: Gelungene Generalprobe gegen Inde Hahn 2

 DruckenE-Mail
Veröffentlicht 24.08.2013
Die 2. Seniorenmannschaft schloss ihre Saisonvorbereitung mit einem Spiel bei FC Inde Hahn 2 ab. Wie zu erwarten, präsentierte sich der Gastgeber als sehr spielstarke Mannschaft und ging auch in der 8. Minute mit 1:0 in Führung. In den Anfangsminuten war meine Mannschaft noch vom hohen Tempo der Hahner Mannschaft beeindruckt, aber es entwickelte sich zunehmend ein Spiel auf Augenhöhe und meine Mannschaft zeigte die beste Leistung in der gesamten Vorbereitung. In einer Druckphase der Gastgeber nutzte Phillip Prick in der 14. Minute einen Fehler des Hahner Torhüters zum Ausgleich. Die Hahner Mannschaft ließ sich davon aber nicht aus der Ruhe bringen und spielte weiterhin einen technisch starken Fußball und brachte unsere Abwehrreihe das ein oder andere Mal in arge Bedrängnis. So folgte auch folgerichtig in der 26. Minute der 2:1 Führungsteffer für den Gastgeber. Die Antwort unserer Mannschaft ließ nicht lange auf sich warten: Marcel Hauf setzte sich auf der rechten Außenbahn durch und sein Heber prallte vom Innenpfosten ins Tor zum 2:2. Hahn verlor nun ein wenig den Faden und auch die Zweikämpfe gingen meistens zu unseren Gunsten aus. Nach einem wunderschönen Pass stand unser Stürmer Phillip Prick alleine vor dem Hahner Torwart, konnte diesen verladen und dann locker zum 3-2 Halbzeitstand einschieben.

Auch in der 2. Halbzeit spielte meine Mannschaft weiterhin sehr stark und wir bekamen immer mehr Torchancen. In der 62. Minute war es wieder Phillip Prick, der mit einem Heber über den Torwart fast das 4:2 erzielt hätte. Ein Hahner Spieler klärte den Ball angeblich auf der Linie. Ob dieser Ball die Torlinie überschritten hatte oder nicht, war leider auf die Schnelle nicht zu erkennen. Trotz der strittigen Situation wurde auf unserer Seite einfach weiter Fußball gespielt und dadurch gelang es wieder einmal Phillip, nur eine Minute später den 4:2 Führungstreffer zu erzielen. Der Hahner Mannschaft gelang in dieser Phase  nicht mehr sehr viel und unsere Mannschaft spielte weiterhin (für unsere Verhältnisse) auf einem sehr hohen Niveau.

Am Ende stand es 4:2 für unsere Mannschaft. Dieser Sieg, da werden mir auch die Verantwortlichen von FC Inde Hahn sicherlich zustimmen, war am Ende auch in dieser Höhe verdient. Für uns war es die gelungene Generalprobe für unser Lokalderby zum Meisterschaftsauftakt bei Germania Freund. Natürlich hoffe ich, dass wir auch am Sonntag eine genauso starke Leistung abrufen können und mit einem Derby-Sieg in die neue Saison starten.

Hansi Mangartz