Herzlich Willkommen bei den Fußballern der DJK Rasensport Aachen-Brand e.V.

1. Mannschaft weiter mit weißer Weste

 DruckenE-Mail
Veröffentlicht 07.09.2015

traf gegen SV Kohlscheid schon zum dritten Mal:
A-Jugendlicher Yannik Vohl

Am gestrigen Sonntag war der SV Kohlscheid zu Gast in der Wolferskaul. Unsere Mannschaft wollte natürlich den phantastischen Start mit 9 Punkten aus drei Spielen bestätigen. Mit Ben Franck, Tobi Hacketal, Yasin Demiray, Stefan Bächle und Malte Bartels-Lenting fehlten erneut einige Leistungsträger. Dafür kehrten mit Delany Arigbe und Kapitän Patrick Mioska zwei Spieler zurück, die in der laufenden Saison bislang auf Grund von Verletzungen noch keine Minute zum Einsatz kamen. Patrick Mioska stand sogar in der Anfangself, Delany Arigbe wurde zum Ende der Partie eingewechselt.

Zum Spiel: Unsere Jungs brannten in der 1.Halbzeit ein regelrechtes Feuerwerk ab.  Bereits nach 7 Minuten erzielte Phil Marx nach toller Einzelleistung das 1:0. In der Folge hatte Raspo viel Ballbesitz und fand immer wieder gute Lösungen im Spiel nach vorne. Der Ball lief sicher und schnell durch die eigenen Reihen. Logische Folge war das 2:0 in der 19. Minute durch Kofi Antwi, der eiskalt unten rechts einnetzte. Bei aller Überlegenheit Raspos sollten zwei Chancen der Kohlscheider nicht unerwähnt bleiben, die unser Torwart Kevin Krupp jedoch überragend vereitelte.

Nach knapp einer halben Stunde fiel dann völlig verdient sogar das 3:0 für Raspo. Yannick Vohl tankte sich auf der rechten Seite durch und der A- Jugendliche erzielte bereits seinen dritten Saisontreffer.

In der 44.Minute fiel sogar noch das 4:0. Nach Foul an Mioska verwandelte Phil Marx den fälligen Elfer sicher zum 4:0 Halbzeitstand.

Zu Beginn der 2.Halbzeit schaltete Raspo einen Gang zurück. Kohlscheid kam in der Folge zum verdienten Anschlusstreffer. Boris Pitz traf mit einem Sonntagsschuss in der 55. Minute. Doch Tom Schruff stellte etwa 10 Minuten später den alten Abstand mit dem 5:1 wieder her. Weitere Kohlscheider Chancen wurden nicht zugelassen, sodass Raspo die Partie souverän zu Ende spielte. Am Ende stand ein, auch in der Höhe, absolut verdienter Sieg für Raspo zu Buche.

Viertes Spiel, vierter Sieg. Ein Traumstart für einen Aufsteiger! Weiter so!

Nächste Woche kommt es zum direkten Duell der beiden A Liga-Aufsteiger. Raspo muss auswärts bei der DJK Armada Euchen Würselen antreten. Anstoß ist um 15: 00 Uhr in Würselen.

DH