Herzlich Willkommen bei den Fußballern der DJK Rasensport Aachen-Brand e.V.

Erste Mannschaft am Ziel: Aufstieg perfekt

 DruckenE-Mail
Veröffentlicht 04.05.2015

Gestern kam die Zweitvertretung von Westwacht Aachen in die Wolferskaul. Im Vorfeld der Partie wurden sämtliche Vorbereitungen für eine tolle "spontane" Feier danach getroffen, denn unsere Jungs brauchten "nur" zu gewinnen um den lang ersehnten Aufstieg für die DJK perfekt zu machen. Während des Spiels sorgte DiBo mit Lautsprecherdurchsagen und Torjingel für gute Stimmung unter den zahlreichen Zuschauern. Alles war bereitet, nur 3 Punkte fehlten.


Und die wurden von unseren Jungs eindrucksvoll geholt, mit 8:0 Toren wurde Westwacht Aachen regelrecht aus der Wolferskaul geschossen! Aber der Reihe nach...


Schon nach wenigen Sekunden stellte Phil Marx die Weichen auf Sieg, als er aus 16m überlegt flach unten rechts einnetzte. Torjäger Kloubert erhöhte in der 14.Minute per Foulelfmeter, nachdem er selber von den Beinen geholt worden war.

In der 26. erhöhte Kloubert im 1:1 gegen den Torwart auf 3:0, was gleichzeitig den Pausenstand bedeutete. Raspo war in allen Belangen überlegen und führte auch in dieser Höhe verdient. Der Sekt konnte so langsam geöffnet werden.


Nach der Pause das selbe Bild: Raspo drückend überlegen und drauf aus, das Ergebnis zu erhöhen. Phil Marx in der 51.Minute nach Vorarbeit von Mioska und Demiray in der 54.Minute per Foulelfmeter schraubten das Ergebnis schnell auf 5:0 hoch. Kloubert und Marx legten mit ihren jeweils dritten Treffern an diesem Tag nach (64.Minute und 85.Minute), ehe Jens Mero in der 91.Minute mit dem 8:0 den Schlusspunkt setzte.


Danach war Schluss und unter großem Jubel aller Beteiligten, Zuschauern etc. fand das übliche Prozedere eines frisch gebackenen Meisters statt. Doch das Highlight an diesem Tag folgte noch-die knapp 90 minütige Treckerfahrt mit unserem grün-weiß geschmückten Karnevalswagen über Brand war für alle Spieler, Trainer und Betreuer ein unvergessliches Ereignis! (Besonderen Dank an dieser Stelle an Uwe Königs, der uns bei einem Halt mehrere Stiefel Bier(=große Gläser in Stiefelform!) spendierte.

Nach der Treckerfahrt wurde bis nach Mitternacht zusammen mit unserer Zweiten Mannschaft, die ebenfalls aufgestiegen ist und mit unseren Fans in unserer Vereinskneipe "Bei Addi" gefeiert. Auch hier ein besonderer Dank an Eric Liedlbauer, der etliche Freigetränke und Gulaschsuppe spendierte.


Trainer Daniel Formberg zum Erreichten:

"Wow, die Jungs haben das nicht nur heute überragend gelöst, sondern die ganze Saison über. Wir sind mit Abstand die beste Mannschaft der Liga gewesen und haben gegen jede Mannschaft gewonnen. Jetzt brechen hier alle Dämme und man merkt die Sehnsucht des ganzen Vereins nach diesem Aufstieg. Jetzt feiern wir bis in die Morgenstunden und dann setzen wir uns neue Ziele für die letzten 5 Spiele."


Nächste Woche spielen wir um 11 Uhr bei der Reserve von Richterich. Gefeiert wurde zwar schon, aber die Saison ist ja noch nicht zu Ende!


DH