Herzlich Willkommen bei den Fußballern der DJK Rasensport Aachen-Brand e.V.

Bei der 2. Seniorenmanschaft war Geduld gefragt

 DruckenE-Mail
Veröffentlicht 16.09.2014
Am Wochenende war die Mannschaft von Kalterherberg 2 zu Gast auf unserer Anlage.

Als Geschenk hatte man uns sehr viel "Beton" mitgebracht. Anders als in den letzten Spielen agierte unsere Mannschaft von der ersten Minute an sehr konzentriert und setzte den Gegner permanent unter Druck. Wir stellten Kaltherberg damit vor große Probleme und der Gast (überspitzt formuliert) spielte 4:4:2 im eigenen Sechzehnmeterraum. Dies machte der Gast aber sehr gut und ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und man versuchte aus der Defensive heraus Konter zu setzen. Diese konnten aber durch eine sehr gute Abwehrleistung unserer Jungs schon an der Mittellinie gestoppt werden und so spielte unsere Mannschaft fast 90 Minuten auf ein Tor. Wir erspielten uns mal wieder sehr gute Torchancen, ließen die aber wieder reihenweise liegen.

Sehr stark gespielt, aber kein Tor erzielt - das war das Resultat aus der 1. Halbzeit und so musste man mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. Außer "Jungs macht die Dinger rein" gab es wenig zu kritisieren. Das war ja in den Spielen davor noch ganz anders. Auch in der 2. Halbzeit spielten die Jungs weiter sehr konzentriert und sehr gut, nur der Ball wollte einfach nicht in das Eckige.

Es war einer dieser Tage wo man 300 Minuten hätte spielen können und kein Tor erzielt. Glücklicherweise hatten wir doch noch das Glück der Tüchtigen auf unserer Seite und die Jungs belohnten sich für die gute Leistung doch noch mit dem krönenden Abschluss. In der 75. konnte Samir Bilalagic mit einem sehenswerten Kopfballtor das erlösende 1:0 erzielen.

Unser Urgestein Matze hätte kurz vor Schluss noch auf 2:0 erhöhen können, schaffte es aber aus einem halben Meter den Ball neben und sich selbst im Tor zu platzieren. Zum Glück ertönte kurz danach vom gut leitenden Schiedsrichter der Schlusspfiff und man konnte den nächsten Sieg feiern.

Ein Riesenkompliment an die Mannschaft. Sie zeigte über 90 Minuten eine hoch konzentrierte Leistung und sehr guten Kreisliga D-Fußball. Sie ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und man glaubte die ganze Zeit daran die 3 Punkte in Brand zu behalten.

Am kommenden Wochenende geht es dann zum punktgleichen Tabellennachbarn TUS Mützenich 2. Anstoß auf der Sportanlage "Im Zäunchen" in Monschau ist um 11:00 Uhr.