Herzlich Willkommen bei den Fußballern der DJK Rasensport Aachen-Brand e.V.

F3: Emotionen zum Saisonabschluss ... und Saisonfazit

 DruckenE-Mail
Veröffentlicht 16.07.2013
Von Roland Winkler. -- Glücklich ist es am Ende dann doch nicht gelaufen, aber ein wenig stolz waren wir dann trotzdem auf unsere Jungs! Glück hatten wir bei der Gruppenauslosung und wurden in die einfachere Gruppe gelost. Drei Spiele, drei Siege und 14 : 1 Tore.

Im eigentlich bedeutungslosen Spiel gegen den SV Eilendorf kochten dann die Emotionen sehr hoch und beide Seiten sollten sich fragen, ob die Vorbildfunktion und die Repräsentation des Vereins in solchen Situationen im Vordergrund stehen oder das persönliche Empfinden des Gewinnens. Die Kinder hatten bis dato alles selbst geregelt und keine Probleme gehabt.  Kein Foulspiel war geschehen, keine unstrittige Situation war zu erkennen, nur über die nicht definierte Strafraumgrenze wurde an der Seitenlinie (zu) lautstark diskutiert. Hier gibt es sich für alle Beteiligten noch Lernbedarf ;-)

Leider klappte es im Halbfinale nicht gegen die wie gewohnt starken Laurensberger, dem späteren Turniersieger. Der 1:0 Sieg für die Laurensberger ging völlig in Ordnung, wobei wir trotzdem eine starke kämpferische Leistung zeigten, aber der einzige Fehler sofort bestraft wurde.

Im Spiel um den dritten Platz ging es wieder gegen die Hausherren/- kinder des VfR Forst. In der Gesamtabrechnung haben wir nach zwei Spielen und 35 Minuten Spieldauer mit 4:1 gewonnen. Gefühlte 30 Minuten davon haben wir auf das Forster Tor gespielt. Leider zählte das im Spiel um Platz 3 nicht, denn das gewannen die Kleinen aus Forst recht glücklich mit 1:0. 100 Prozent Torausbeute, dumm gelaufen, aber  jeder selbst ist seines Glückes Schmied und deswegen geht die Gratulation an Forst, obwohl auch hier kritisch zu bemerken ist, dass der Forster Kollege das Fairplay-Prinzip nicht vollständig verinnerlicht hatte ...

Fazit unserer ersten Saison als Trainer:

Wichtig für uns Trainer / Betreuer ist es, dass wir eine Mannschaft zusammenfügen und dazu noch Spaß genug haben. Es befinden sich in unserer Mannschaft keine Überflieger und wir spielen gut und erfolgreich, wenn alle auch Fußball spielen wollen.

Wir haben sicherlich zuwenig Spiele in der Rückrunde gewonnen und waren auch nicht immer die schlechtere Mannschaft. Die Highlightspiele gegen Eilendorf, die nur mit einem Tor Unterschied jeweils verloren wurden, zeigen das Potential, welches wir sicherlich haben, aber nicht übertrieben!!  Es gab auch Spiele, die man schnell vergessen muss, aber Spaß hat es uns, Sascha und Roland auf jeden Fall gemacht!!

Wir hoffen, dass dies bei den Kindern und Eltern ebenso war und bedanken uns für die Unterstützung während der Spiele. Noch ein großes Lob für unsere Eltern. Mir ist aufgefallen, dass wir eine der wenigen Mannschaften waren, wo die Eltern sich an die Regeln des Fairplay gehalten haben. Danke.