Herzlich Willkommen bei den Fußballern der DJK Rasensport Aachen-Brand e.V.

Gelungener Rückrundenauftakt - Erste besiegt FC Roetgen 2 mit 5:0

 DruckenE-Mail
Veröffentlicht 10.03.2014
1525529Foto: Kurt Bauer

 

 

Bei strahlendem Sonnenschein stellte sich am gestrigen Sonntag die Zweitvertretung des FC Roetgen in der Wolferskaul vor. Nach den sehr durchwachsenen oder besser gesagt, schwachen Ergebnisssen in der Vorbereitung durfte man gespannt sein, ob die Jungs den Hebel auf Meisterschaftsmodus umstellen konnten.

Im Vergleich zu den Testspielen kam unsere Mannschaft sehr gut in die Partie, war präsent und übernahm sofort das Kommando. Der Ball lief gut und sicher durch die eigenen Reihen und es wurde munter nach vorne gespielt. Kapitän Kutsch gelang nach einem schönen Angriff über rechts die frühe Führung. Schruff legte nach toller Flanke von T.Mester das 2:0 nach. Allerdings zeigte man hinten die ein oder andere Unachtsamkeit. Insbesondere lange Bälle auf den agilen Gästestürmer Hellebrandt stellten unsere Abwehr ein ums andere Mal vor Probleme. Jens Offergeld im Tor war jedoch mehrfach zur Stelle und hielt die "Null" zur Pause fest. In der zweiten Hälfte spielte unsere Mannschaft weiter konzentriert nach vorne und Jens Mero sorgte früh für die Vorentscheidung: Das 3:0 fiel nach schöner Kombination über die linke Seite. Eine tolle Einzelaktion von Jens Mero besorgte das 4:0. Auch der eingewechselte Björn Busold reihte sich unter die Torschützen ein, nachdem Mero ihn von der rechten Seite bedient hatte. Roetgen hatte noch die ein oder andere Kontergelegenheit, jedoch waren diese nicht mehr so gefährlich wie in der 1.Halbzeit und Raspo brachte den Sieg sicher über die Zeit. Fazit: Alles in allem war es ein gelungener Auftakt. Wir wollten heute drei Punkte holen. Dass es am Ende 5:0 für Raspo stand ist sehr erfreulich und wird der Mannschaft hoffentlich gut tun. Schon nächste Woche wird es sicherlich viel schwerer werden. Um 11:00 ist unsere Mannschaft zu Gast beim Burtscheider TV. Dort erwartet uns, wie immer, ein heißer Tanz ! DH