Herzlich Willkommen bei den Fußballern der DJK Rasensport Aachen-Brand e.V.

Neuigkeiten

Neue Ausgabe von "De Kive" ist online!DruckenE-Mail
Veröffentlicht 27.04.2017

Pünktlich zum nächsten Heimspielwochenende ist die neue Ausgabe von "De Kive" online.

Am Sonntag gibt es natürlich (wie gewohnt) die Printausgabe am Platz im Rahmen der Seniorenheimspiele.

Viel Spaß beim Lesen!

 


D2: überragendes Trainingslager in HennefDruckenE-Mail
Veröffentlicht 25.04.2017

Für die Osterferien hatte sich die D2 (Jg. 2005) um das Trainerteam Dirk Voss, Philipp Mohr und Martin Karlowitsch von langer Hand geplant etwas Besonderes vorgenommen: trainieren und leben unter Profibedingungen in der Sportschule in Hennef. Die Idee wurde schon frühzeitig mit allen Eltern und Kindern abgestimmt und so waren alle (!) Spieler Feuer und Flamme und mit von der Partie.

Weiterlesen ...

Erste gewinnt auch in Walheim zu Null DruckenE-Mail
Veröffentlicht 24.04.2017

Trafen allesamt für die Erste : Malte Bartels, Dela und Dennis Arigbe (Foto: Kurt Bauer)

 

In den letzten Wochen konnte unser Team nach und nach zu alter Stärke finden und hielt vergangene Woche endlich nochmal hinten die Null. An diese Leistungen wollte man auch in Walheim anknüpfen, um drei Punkte gegen die abstiegsbedrohte Zweitvertretung des Landesligisten einzufahren.

Weiterlesen ...

Erste legt nach und hält nochmal die Null! DruckenE-Mail
Veröffentlicht 18.04.2017

 Traf gegen Oidtweiler doppelt: Delany Arigbe (Foto: Kurt Bauer)

 

Nach dem Sieg in Kückhoven wollte unser Team weiter Gas geben, um auch zu Hause endlich nochmal einen Dreier einzufahren.

Weiterlesen ...

9-Punkte-Sonntag in der WolferskaulDruckenE-Mail
Veröffentlicht 17.04.2017

• Erste siegt souverän mit 4:0 gegen Concordia Oidtweiler. Die Tore für Raspo erzielten Dela (2x) und Dennis Arigbe sowie Timo Wermeester.

• Zweite ringt SC Grün-Weiß Lichtenbusch II mit 2:1 nieder. Doppeltorschütze für unsere Jungs war Chris Engelen.

• Die Dritte hat die Durststrecke überwunden und besiegt Ditib Aachen III mit 5:1. Kapitän Christian Kargetta, Knipser Alex Bohl und Mario Ostlender per Hattrick trafen für unsere Dritte.


Neu Ausgabe "De Kive" ist online!!DruckenE-Mail
Veröffentlicht 16.04.2017

Pünktlich zum nächsten Heimspielwochenende ist die neue Ausgabe von "De Kive" online.

Am Sonntag gibt es natürlich (wie gewohnt) die Printausgabe am Platz im Rahmen der Seniorenheimspiele. Viel Spaß beim Lesen!


Schafhausen-Spiel der Ersten verlegt!!!DruckenE-Mail
Veröffentlicht 12.04.2017

Das für morgen, 13.04., 19.30 Uhr, angesetzte Spiel der Ersten bei Union Schafhausen wurde nach Rücksprache mit dem Staffelleiter auf den 04.05., 19:15, Uhr verlegt. Wahrscheinlich wird für den neuen Termin ein Bus eingesetzt, nähere Informationen hierzu folgen zeitnah.


Erste hat das Siegen nicht verlerntDruckenE-Mail
Veröffentlicht 11.04.2017

Nach dem Punktgewinn gegen Rott aus der Vorwoche, bei dem vor allem die gezeigte Leistung positiv stimmte, wollte unsere Mannschaft bei bestem Wetter in Kückhoven nachlegen.

Weiterlesen ...

Seniorenfußball am SonntagDruckenE-Mail
Veröffentlicht 08.04.2017

Seniorenteams vor schweren Aufgaben am Sonntag...

Weiterlesen ...

Busfahrt zum Spiel der Ersten am Sonntag in KückhovenDruckenE-Mail
Veröffentlicht 04.04.2017


Am Ende fehlt der Ersten die Kraft für die volle AusbeuteDruckenE-Mail
Veröffentlicht 03.04.2017

Kämpfen im Verbund um den Ball: Ben Franck und Danni Quadflieg (Foto: Kurt Bauer)

 

Aufgrund der Tabelle galt das Spiel Raspo gegen Rott noch als Spitzenspiel, obwohl die Vorzeichen klar für die Gäste sprachen. Schon in der Hinrunde, als sich unser Team noch in besserer Form präsentierte, war gegen das Topteam der Liga nichts zu holen. Daher war vor dem Spiel klar, dass das Ergebnis erst einmal zweitrangig werden würde, denn vielmehr sollte nach den schwachen Leistungen zuletzt eine Reaktion gezeigt werden.

Weiterlesen ...

***Komplett grün-weiße Wolferskaul***DruckenE-Mail
Veröffentlicht 01.04.2017

Liebe Leserinnen und Leser,

natürlich wird es keine grüne Asche in der Wolferskaul geben. ;) Hoffentlich haben wir Sie am 01. April ein wenig zum Schmunzeln bringen können. 

 

Liebe Mitglieder und Freunde der Fußballabteilung,
in Anbetracht der Tatsache, dass die Sportanlage Wolferskaul 2017 ihr 50jähriges Bestehen feiert, hat sich der Verein etwas ganz besonderes überlegt: Da unser geliebter Aschenplatz, immerhin "Gründungsmitglied" der Sportanlage Wolferskaul, sein sattes Rot auch nach 50 Jahren nicht verloren hat, möchte die Fußballabteilung, dass die Aschenspielfläche ab sofort -parallel zum Kunstrasen- in den Vereinsfarben Grün-Weiß erscheint. Daher wird der bisherige rote Aschenbelag zeitnah gegen eine grüne Grandspielfläche ausgetauscht. Die Bauarbeiten können kurzfristig abgeschlossen werden, sodass der Spiel- und Trainingsbetrieb in der Klinkenberg & Kloubert Arena nicht beeinträchtigt wird. Die Linien werden dann wie bislang durch weiße Kreide gezogen. So wird das Corporate Design in der Wolferskaul weiter vorangetrieben - Kunstrasen und Asche erscheinen zukünftig in der gleichen Farbgebung. Wir freuen uns, dies gerade heute verkünden zu dürfen! Noch nicht geklärt ist, ob das Funktionsgebäude mit den Umkleiden und Duschen auch den grün-weißen Farbton erhalten wird.

 


Erste verliert auch in EilendorfDruckenE-Mail
Veröffentlicht 27.03.2017

Nach dem bitteren 1:4 gegen Haaren ging es für unsere Mannschaft zum Top-Team von Arminia Eilendorf. Dort wollte man zunächst kompakt stehen, um die nötige Sicherheit zu gewinnen und über die schnellen Offensivleute umzuschalten. Zunächst tasteten sich beide Mannschaften ab, sodass etwas aus dem Nichts die erste Abschlussaktion des Spiels gleich zum ersten Treffer führte.

Weiterlesen ...

Erste mit erster HeimpleiteDruckenE-Mail
Veröffentlicht 20.03.2017

Foto: AN/AZ

Nach dem holprigen Rückrundenstart war allen klar, dass man eine Schippe drauf legen muss, um in den kommenden schweren Spielen bestehen zu können. Das merkte man auch in der Trainingswoche, Tempo und Einsatz waren hoch, sodass man für das Heimspiel gegen Haaren gut gewappnet schien. Die Gäste zogen sich zunächst weit zurück und überließen unserem Team den Ball, doch gegen die gut organisierte Defensive fiel Raspo zunächst nicht viel ein.

Weiterlesen ...

Die neue Ausgabe von "De Kive" ist online!DruckenE-Mail
Veröffentlicht 17.03.2017

Pünktlich zum nächsten Heimspieltag erscheint unsere aktuelle Ausgabe von "De Kive"!

Am Sonntag gibt es natürlich (wie gewohnt) die Printausgabe am Platz im Rahmen der Seniorenheimspiele. Viel Spaß beim Lesen!


Steuerkanzlei Klinkenberg & Kloubert und Raspo verlängern die PartnerschaftDruckenE-Mail
Veröffentlicht 16.03.2017

Die Steuerkanzlei Klinkenberg & Kloubert bleibt Hauptsponsor der Fußballabteilung!

 

Der Verein ist erfreut, die langjährige Partnerschaft weiter auszubauen und das Hauptsponsoring auszuweiten. Raspo und die Steuerkanzlei Klinkenberg & Kloubert sind davon überzeugt, den eingeschlagenen Weg weiterhin gemeinsam erfolgreich zu beschreiten.

Die Vereinsverantwortlichen danken der Steuerkanzlei Klinkenberg & Kloubert für das entgegengebrachte Vertrauen und freuen sich auf die weitere, hoffentlich sportlich erfolgreiche Zeit.

 

 

 


Arigbe-Brüder retten Erste DruckenE-Mail
Veröffentlicht 14.03.2017

(Foto: AN/AZ)

Bei bestem Fußballwetter ging es für Raspo zum ersten Auswärtsspiel der Rückrunde auf die schöne Anlage des FC Wegberg-Beeck. Dort traf man bereits zum dritten Mal in dieser Saison auf die jungen Wilden aus der Zweitvertretung der Beecker. Die ersten beiden Vergleiche konnte man beide gewinnen, war aber jeweils nicht unbedingt die bessere, sondern vor allem cleverere Mannschaft. Dennoch war allen die Schwierigkeit dieser Aufgabe bewusst, denn die Beecker schlugen unter anderem Schafhausen und Roetgen auf heimischem Geläuf.

Weiterlesen ...

Torreicher Auftakt der F1-Junioren in die Frühjahrsrunde beim Burtscheider TVDruckenE-Mail
Veröffentlicht 13.03.2017

Am Wochenende starteten die F1-Junioren nach längerer Winterpause in die Frühjahrsrunde beim Burtscheider TV. Bei herrlichem Frühlingswetter ging Raspo am Rand des Stadtwaldes schnell und locker in Führung. Ein Tor folgte dem nächsten und es stand rasch 6:1 für die F1. Vielleicht war die Gangart etwas zu locker, denn Burtscheid drehte auf und überrannte Raspo förmlich. Dem Gastgeber gelang es 8 Tore in Folge zu schießen, so dass Raspo mit 6:9  völlig unerwartet hinten lag. Jedoch gelang es den Jungs und Mädchen sich wieder auf Ihre Stärken zu besinnen. Mit starkem Willen und Teamgeist gelang es unser Mannschaft das Spiel zu drehen und mit 12:10 als glücklicher Sieger vom Platz zu gehen.
Autorin: Ulla Galia

Zu den Bildern


Junioren- und Seniorenspiele am WochenendeDruckenE-Mail
Veröffentlicht 11.03.2017


Jetzt zum Ostercamp 2017 anmelden!DruckenE-Mail
Veröffentlicht 10.03.2017

Weiterlesen ...